IMMANUEL BARTZ


Immanuel Bartz (*1982) assistierte bereits während des Studiums in mehreren Produktionen von Johannes Conen für das Grand Théâtre de Luxembourg und das Stadttheater Fürth. Anfang 2011 inszenierte er mit Sebastian Bolitz „Ein Hungerkünstler“ nach der Erzählung von Franz Kafka. Von 2011-2015 war er als Regieassistent am Theater an der Ruhr tätig wo er mehrfach mit den Regisseuren Albrecht Hirche und Jo Fabian arbeitete. Weitere Assistenzen führten ihn an das Neue Theater Halle, Staatstheater Stuttgart, Staatstheater Cottbus und ans Dock11/Eden***** Berlin. Zu Beginn der Spielzeit 2014/15 war seine Regiearbeit „RADAR“ am FFT Düsseldorf, am FWT Köln und in der TUFA Trier zu sehen. Zur Spielzeit 2016/17 war Immanuel Bartz als Dramaturg am Theater der Keller in Köln tätig. Anfang 2017 übernahm er die Produktionsleitung und Dramaturgie des arabischsprachigen Collective Ma’louba.

Kontakt: collective.malouba@gmail.com

Rollen

Days in the sun

Produktionsleitung ·

YA KEBIR

Produktionsleitung und Dramaturgie ·

DAYS IN THE SUN

Produktionsleitung ·