Reinhart Firchow

geboren in Hamburg, studierte an der Schauspielschule Hamburg. Ab 1968 Anfängerengagement in Göttingen, ab 1971 Bühnen der Stadt Essen, 1972 Düsseldorfer Schauspielhaus, ab 1978 Freischaffender: Essen, Köln, Düsseldorf, Ruhrfestspiele Recklinghausen. Zusammenarbeit mit Hübner, Utzerath, Seesemann-Krejca, Ciulli und Schäfer. Er gehörte zu den Gründungsmitgliedern des Theater an der Ruhr. Seit 2003 ist er als Gast dort engagiert.

 

Rollen

DIE DREIGROSCHENOPER : Macheath, genannt Mackie Messer
GOTT : Hepatitis (Schriftsteller)