Volker Roos

geboren am 05.01.1944 in Kleve wuchs auf Norderney auf. Neben seinem Pädagogik-Studium nahm er privaten Schauspielunterricht bei Dorothea Constanz. Seine Schauspiel-"Reife"-Prüfung legte er 1967 in Stuttgart ab und erhielt sofort Engagements in Tübingen und Krefeld.  Ab 1972 spielte er an den Bühnen der Stadt Köln, ab 1976 fast ausschließliche Zusammenarbeit mit Roberto Ciulli. Von 1979 bis 1981 ging er mit Roberto Ciulli ans Düsseldorfer Schauspielhaus und war 1981 eines der Gründungsmitglieder des Theater an der Ruhr.

 

Rollen

ANTIGONE : Kreon
Bürger Schippel : Arzt
CLOWNS 2 1/2 : Sepp
CLOWNS IM STURM : Sepp
DANTONS TOD : Georg Danton
Das Wintermärchen : Der alte Leontes
Der Hofmeister : Wenzeslaus. Ein Schulmeister
DER KAUFMANN VON VENEDIG : Antonio
DIE DREIGROSCHENOPER : Die Spelunken-Jenny
Die Stunde Amerikas : Moe Baum
Die Trilogie der schönen Ferienzeit : Ferdinando, Schmarotzer
Die Wupper - Eine Performance : Großvatter Wallbrecker
DOÑA ROSITA ODER DIE SPRACHE DER BLUMEN : Don Martin
FASSBINDER : Der Lehrer
FASSBINDER : Frickes Vater
FASSBINDER : Herr Müller
GOTT : Meister
GOTT : Frau (mit Messer)
GOTT : Lorenzo Miller
Häuptling Abendwind : Biberhahn, der Heftige
IMMER NOCH STURM : "Ich"
KAOS
KASPAR : 3. Einsager
KÖNIG LEAR : Lear, König von Britannien
LIEBESKONZIL : Gott-Vater
MINNA VON BARNHELM : Just
MONSIEUR CHASSE ODER WIE MAN HASEN JAGT : Madame Latour
MONSIEUR CHASSE ODER WIE MAN HASEN JAGT : Madame Latour
Sirenengesang : Stimme des Autors
Titus Andronicus : Tamora, Königin der Goten
Treppe nach oben : Mr. Gum
Treppe nach oben : Mr. E
VERRÜCKT : Graf Carlo
VERRÜCKT : Vincenzo
WAS IHR WOLLT : Narr
Wer hat meine Schuhe vergraben?
WOYZECK EIN MUSIKALISCHER FALL : Großmutter