Marco Martinelli
Sind wir Esel oder Pedanten

Die "philosophische Farce" (M. Martinelli) behandelt das ambivalente Verhältnis zwischen Europäern und Afrikanern. Voll anarchischer Komik, politisch aktuell und hochmusikalisch. Freude an theatralischer Fantastik und Wiederbelebung der Figuren der Commedia dell'Arte zeichnen dieses Stück aus. Theresa Rose spielt darin eine Halbgott-ähnliche Chimäre - teils Esel teils Mensch, teils Mann teils Frau - die in einer schäbigen Wohnung am Stadtrand mit drei afrikanischen Einwanderern lebt. Dieses Wesen weckt die Begehrlichkeit eines Mannes, er will aus ihrer Vermarktung in einer Freakshow Gewinn schlagen.