• EN

Spielplan

Der Vorverkauf hat begonnen - wir sind in den Endproben zu:
RAUSCH 3 RAUSCH 3 RAUSCH 3
01.03.-20.04. 01.03.-20.04. 01.03.-20.04.

Theater, Konzerte, Diskurse, Workshops, Installationen, Partys, Theaterführungen

Mehr
Fr 08.03. Fr 08.03.
ab 19:00
Kunstparcours

Foyer Installation

Was weg ist, ist weg?

ab 19:00
Kunstparcours

NuklearNektar

Interaktive Laborküche

ab 19:00
Virtual Reality

VR-Installationen

Oneironautica II und AUTO_NOMOS

ab 19:00
Kunstparcours

Video-Installationen

Ink in Milk und Dream One 

20:00
20:30
21:00
20:00-21:30
Konzert
Sa 09.03. Sa 09.03.
ab 16:30
Kunstparcours

Foyer Installation

Was weg ist, ist weg?

ab 16:30
Kunstparcours

NuklearNektar

Interaktive Laborküche

ab 16:30
Virtual Reality

VR-Installationen

Oneironautica II und AUTO_NOMOS

ab 16:30
Kunstparcours

Video-Installationen

Ink in Milk und Dream One 

17:00
17:30
18:00
18:30
19:00
19:30
20:00
20:30
17:00-18:30
Workshop

Endorphin Session

Workshop mit Bettina Nampé und Christopher Collings

19:30-21:00
Theater

Was weg ist, ist weg? (UA)

Eine kollektive Übung des Loslassens von subbotnik

"Abschied? Der kann auch sehr vergnüglich sein, hier ist es geradezu kunstvoll" (WAZ)

So 10.03. So 10.03.
ab 14:00
Kunstparcours

Foyer Installation

Was weg ist, ist weg?

ab 14:00
Virtual Reality

VR-Installationen

Oneironautica II und AUTO_NOMOS

ab 14:00
Kunstparcours

Video-Installationen

Ink in Milk und Dream One 

14:30
15:00
15:30
16:00
16:30
17:00
17:30
18:00
18:30
19:00
19:30
20:00
14:30-16:30
Film
17:00-18:30
Diskurs

Wie wollen wir leben?

Zeit für ein neues Bewusstsein.

Gerhard Gründer, Psychiater und Psychotherapeut

19:00-20:30
Theater

Was weg ist, ist weg? (UA)

Eine kollektive Übung des Loslassens von subbotnik

"Abschied? Der kann auch sehr vergnüglich sein, hier ist es geradezu kunstvoll" (WAZ)

Fr 15.03. Fr 15.03.
ab 14:00
Kunstparcours

NuklearNektar

Interaktive Laborküche

ab 15:30
Kunstparcours

Foyer Installation

Was weg ist, ist weg?

ab 18:30
Virtual Reality

VR-Installationen

Oneironautica II und AUTO_NOMOS

ab 18:30
Kunstparcours

Video-Installationen

Ink in Milk und Dream One 

19:30
20:00
20:30
21:00
21:30
19:30-22:00
Theater
Premiere

Amphitryon

Heinrich von Kleist

ab 22:00
Party
Sa 16.03. Sa 16.03.
ab 16:30
Kunstparcours

Foyer Installation

Was weg ist, ist weg?

ab 16:30
Kunstparcours

NuklearNektar

Interaktive Laborküche

ab 16:30
Virtual Reality

VR-Installationen

Oneironautica II und AUTO_NOMOS

ab 16:30
Kunstparcours

Video-Installationen

Ink in Milk und Dream One 

17:00
17:30
18:00
18:30
19:00
19:30
20:00
20:30
21:00
21:30
22:00
22:30
17:00-18:30
Workshop

Tanz der Derwische

Mohammad Saado Kharouf

19:30-22:00
Theater

Amphitryon

Heinrich von Kleist

22:00-23:00
Konzert

Hilde

Konzert

18:00-19:00
Führung
So 17.03. So 17.03.
ab 15:00
Kunstparcours

Foyer Installation

Was weg ist, ist weg?

ab 15:00
Virtual Reality

VR-Installationen

Oneironautica II und AUTO_NOMOS

ab 15:00
Kunstparcours

Video-Installationen

Ink in Milk und Dream One 

15:00
15:30
16:00
16:30
17:00
17:30
18:00
18:30
19:00
19:30
20:00
15:00-16:00
Führung
16:00-17:30
Diskurs

Traum & Bewusstsein

Zu Gast: Stefan Klein, Wissenschaftspublizist und Autor

18:00-20:30
Theater

Amphitryon

Heinrich von Kleist

Mi 20.03. Mi 20.03.
Do 21.03. Do 21.03.
ab 18:30
Kunstparcours

Foyer Installation

Was weg ist, ist weg?

ab 18:30
Virtual Reality

VR-Installationen

Oneironautica II und AUTO_NOMOS

ab 18:30
Kunstparcours

Video-Installationen

Ink in Milk und Dream One 

19:30
20:00
20:30
21:00
19:30-21:30
Theater

Ich , Antonin Artaud - Der wilde Harlekin (DEA)

Nach Louis-François Delisle de la Drevetière

Übersetzung und Bearbeitung: Leopold von Verschuer

"Bilderrausch, Jubel und stehende Ovationen für die Premiere des zweiten Artaud-Stücks vom Meisterregisseur". (WAZ)

20:00-21:30
Virtual Reality, Theater

Escaping Helden­platz (UA)

Mixed Reality Experience

Nach Thomas Bernhard

 

Fr 22.03. Fr 22.03.
ab 17:30
Kunstparcours

Foyer Installation

Was weg ist, ist weg?

ab 17:30
Kunstparcours

NuklearNektar

Interaktive Laborküche

ab 17:30
Virtual Reality

VR-Installationen

Oneironautica II und AUTO_NOMOS

ab 17:30
Kunstparcours

Video-Installationen

Ink in Milk und Dream One 

18:30
19:00
19:30
20:00
20:30
21:00
21:30
22:00
18:30-20:30
Theater

Ich , Antonin Artaud - Der wilde Harlekin (DEA)

Nach Louis-François Delisle de la Drevetière

Übersetzung und Bearbeitung: Leopold von Verschuer

"Bilderrausch, Jubel und stehende Ovationen für die Premiere des zweiten Artaud-Stücks vom Meisterregisseur". (WAZ)

21:00-22:30
Theater

Was weg ist, ist weg? (UA)

Eine kollektive Übung des Loslassens von subbotnik

"Abschied? Der kann auch sehr vergnüglich sein, hier ist es geradezu kunstvoll" (WAZ)

19:00-20:30
Virtual Reality, Theater

Escaping Helden­platz (UA)

Mixed Reality Experience

Nach Thomas Bernhard

 

Sa 23.03. Sa 23.03.
ab 17:00
Kunstparcours

Foyer Installation

Was weg ist, ist weg?

ab 17:00
Kunstparcours

NuklearNektar

Interaktive Laborküche

ab 17:00
Virtual Reality

VR-Installationen

Oneironautica II und AUTO_NOMOS

ab 17:00
Kunstparcours

Video-Installationen

Ink in Milk und Dream One 

17:30
18:00
18:30
19:00
19:30
20:00
20:30
21:00
21:30
17:30-19:00
Virtual Reality, Theater

Escaping Helden­platz (UA)

Mixed Reality Experience

Nach Thomas Bernhard

 

20:30-22:00
Theater

Was weg ist, ist weg? (UA)

Eine kollektive Übung des Loslassens von subbotnik

"Abschied? Der kann auch sehr vergnüglich sein, hier ist es geradezu kunstvoll" (WAZ)

18:00-20:00
Theater

Ich , Antonin Artaud - Der wilde Harlekin (DEA)

Nach Louis-François Delisle de la Drevetière

Übersetzung und Bearbeitung: Leopold von Verschuer

"Bilderrausch, Jubel und stehende Ovationen für die Premiere des zweiten Artaud-Stücks vom Meisterregisseur". (WAZ)

20:30-22:00
Virtual Reality, Theater

Escaping Helden­platz (UA)

Mixed Reality Experience

Nach Thomas Bernhard

 

So 24.03. So 24.03.
ab 15:00
Kunstparcours

Foyer Installation

Was weg ist, ist weg?

ab 15:00
Kunstparcours

NuklearNektar

Interaktive Laborküche

ab 15:00
Virtual Reality

VR-Installationen

Oneironautica II und AUTO_NOMOS

ab 15:00
Kunstparcours

Video-Installationen

Ink in Milk und Dream One 

15:00
15:30
16:00
16:30
17:00
17:30
18:00
18:30
19:00
19:30
20:00
15:00-16:00
Führung
16:00-17:30
Virtual Reality, Theater

Escaping Helden­platz (UA)

Mixed Reality Experience

Nach Thomas Bernhard

 

18:00-20:30
Theater

Amphitryon

Heinrich von Kleist

16:00-17:30
Lecture

Cimabues Weg nach Rom

Lecture Performance von Gernot Wieland

16:00-17:30
Workshop

Rausch-Entwöhnung

Zelal Kisin

Mi 10.04. Mi 10.04.
Do 11.04. Do 11.04.
ab 18:30
Kunstparcours

Foyer Installation

Was weg ist, ist weg?

19:30
20:00
20:30
21:00
21:30
19:30-22:00
Theater

Amphitryon

Heinrich von Kleist

Fr 12.04. Fr 12.04.
ab 18:30
Kunstparcours

Foyer Installation

Was weg ist, ist weg?

19:30
20:00
20:30
21:00
21:30
19:30-22:00
Theater

Amphitryon

Heinrich von Kleist

Sa 13.04. Sa 13.04.
ab 17:00
Kunstparcours

Foyer Installation

Was weg ist, ist weg?

17:00
17:30
18:00
18:30
19:00
19:30
20:00
20:30
21:00
21:30
17:00-18:30
Workshop

Rausch-Entwöhnung

Zelal Kisin

19:00-20:30
Workshop

Rausch-Entwöhnung

Zelal Kisin

17:30-19:00
Vortrag, Diskurs

Was ist Ich-Identität?

Eine Antwortsuche in philosophischer und sozialpsychologischer Hinsicht
Vortrag und Diskussion mit Peter Leitzen

19:30-22:00
Theater

Amphitryon

Heinrich von Kleist

So 14.04. So 14.04.
ab 15:00
Kunstparcours

Foyer Installation

Was weg ist, ist weg?

15:30
16:00
16:30
17:00
17:30
18:00
18:30
19:00
15:30-17:00
Workshop

Rausch-Entwöhnung

Zelal Kisin

18:00-19:30
Theater

Was weg ist, ist weg? (UA)

Eine kollektive Übung des Loslassens von subbotnik

"Abschied? Der kann auch sehr vergnüglich sein, hier ist es geradezu kunstvoll" (WAZ)

15:30-17:00
Workshop

Kakao-Zeremonie

EllaVie

Do 18.04. Do 18.04.
19:30
20:00
20:30
19:30-21:00
Tanzperformance

SINP'A

Tanzperformance von .Dencuentro

Fr 19.04. Fr 19.04.
ab 18:30
Kunstparcours

Foyer Installation

Was weg ist, ist weg?

19:30
20:00
20:30
21:00
19:30-21:30
Theater

Ich , Antonin Artaud - Der wilde Harlekin (DEA)

Nach Louis-François Delisle de la Drevetière

Übersetzung und Bearbeitung: Leopold von Verschuer

"Bilderrausch, Jubel und stehende Ovationen für die Premiere des zweiten Artaud-Stücks vom Meisterregisseur". (WAZ)

21:30-23:00
Gespräch
Sa 20.04. Sa 20.04.
ab 17:00
Kunstparcours

Foyer Installation

Was weg ist, ist weg?

18:00
18:30
19:00
19:30
20:00
20:30
21:00
21:30
22:00
18:00-20:00
Theater

Ich , Antonin Artaud - Der wilde Harlekin (DEA)

Nach Louis-François Delisle de la Drevetière

Übersetzung und Bearbeitung: Leopold von Verschuer

"Bilderrausch, Jubel und stehende Ovationen für die Premiere des zweiten Artaud-Stücks vom Meisterregisseur". (WAZ)

21:00-22:30
Theater

Was weg ist, ist weg? (UA)

Eine kollektive Übung des Loslassens von subbotnik

"Abschied? Der kann auch sehr vergnüglich sein, hier ist es geradezu kunstvoll" (WAZ)

ab 23:00
Party