• EN

_darkened by barbara

Sarah Moeschler, Stéphanie Barbetta, R_ταυ 2.1

Kosmische Ballade mit rauschendem Hintergrund der Wahrheit
Regie und Spiel: Sarah Moeschler

_darkened by barbara verbindet künstlerische und wissenschaftliche Disziplinen, die auf den ersten Blick nicht zusammengehören. Theater trifft auf Kosmologie und Poesie auf Teilchenphysik. Die Grundlage des Stücks ist eine Textkomposition, die teilweise von einem Algorithmus generiert wurde. Es beschäftigt sich mit der Frage des Mangels, des verlorenen Objekts, der großen Abwesenden, vielleicht der Dunklen Materie. Die Bühne ist eine desolate Raumzeit. In dieser No-Exit-Zone folgen wir der vergeblichen Suche einer Frau nach dem Plan der großen Architektin des Universums. Aber der Kosmos hat KEINE Hintergedanken, KEINE Absicht und KEIN vorsätzliches Verlangen.

Ein Projekt im Rahmen des Masterstudiengangs Expander Theater der Hochschule der Künste Bern, in Kooperation mit der Camera Obscura Mülheim an der Ruhr. Mit freundlicher Unterstützung des Max-Planck-Instituts für Kohlenforschung Mülheim an der Ruhr.

Ort

Camera Obscura
Am Schloß Broich 42
45479 Mülheim an der Ruhr