Repertoire

Geister


Im Zentrum der aktuellen Produktion von RUHRORTER steht eine besondere Perspektive auf Vergangenheiten und Werdegänge. Die multimediale Theaterarbeit GEISTER lässt in der alten Schreinerei der Friedrich-Wilhelm-Hütte zwei Menschen einen Schwellenraum betreten, der die Unterschiede zwischen dem, was gewesen ist, und dem, was gewesen sein könnte, zunehmend verunschärft. In Gang gesetzt wird so ein Spiel mit Erinnerungen, Wünschen und Gewissheiten, das um Doppelgänger und andere gespensterhafte Erscheinungen kreist. Es entstehen ebenso unheimliche wie vertraute Begegnungen, mögliche Lebensverläufe deuten sich an - und die vermeintliche Unbedingtheit des Wirklichen wird nachhaltig hinterfragt.
Weitere Informationen: ruhrorter

ORT:
Friedrich Wilhelms-Hütte
Friedrich-Ebert-Straße 125, 45473 Mülheim an der Ruhr
Treffpunkt: Pförtnerhaus

Bitte tragen Sie festes Schuhwerk.

SPIEL Jessika Eshak & Yazan Abo Hassoun
REGIE  Adem Köstereli & Julian Rauter
TEXTE Alexander Weinstock
VIDEO Ali Köstereli
KOSTÜM Yazan Abo Hassoun
MITWIRKENDE Fadi Hiswany, Hamza Alkhatib, Mohammad Saad Kharouf, Najlah Aghai, Raghad Al-khatib, Sarah Wendt

FOTOGRAGIE Franziska Götzen

Wir bitten um Vorbestellung und Reservierung per Mail unter info@ruhrorter.com oder telefonisch unter 0208 599 01 88, auch um die derzeit noch erforderliche Datenerfassung zu erleichtern.

Preise: 8,- EUR / 4,- EUR erm. / Freier Eintritt für Geflüchtete und Personen, die Leistungen im Rahmen der Grundsicherung beziehen.

Das Hygienekonzept wird entsprechend der Lage angepasst und umgesetzt.

Gefördert von: Theater an der Ruhr, Fonds Soziokultur, Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen
Kooperationspartner: Georgsmarinhütte