Repertoire

Ralph Hammerthaler's Zeit für Zukunft #13

Prof. Dr. Ute Schmid // Schlakks

Künstliche Intelligenz
Diskurs und Konzert
Gast: Prof. Dr. Ute Schmid
Musik: Schlakks

Konzeption und Moderation: Ralph Hammerthaler


Worin liegen die Chancen, worin die Risiken von Künstlicher Intelligenz? KI ist ein Topthema unserer Zeit. Die Rechenleistung von Computern hat sich dermaßen erhöht, dass KI in fast allen gesellschaftlichen Bereichen zur Anwendung kommt. Wie aber lassen sich Handlungen von fortgeschrittenen KI-Systemen noch nachvollziehen und kontrollieren, wenn sie selbstständig arbeiten und entscheiden? Darauf wollen wir Antworten finden mit Ute Schmid und ihrem Forschungsprojekt Erklärbare KI. Ute Schmid ist Professorin für Angewandte Informatik und Kognitive Systeme an der Universität Bamberg. Sie lehrt und forscht in den Bereichen Künstliche Intelligenz, maschinelles Lernen und kognitive Modellierung. Einer ihrer Schwerpunkte ist interpretierbares und menschenähnliches (human-level) maschinelles Lernen. Am Fraunhofer Institut für Integrierte Schaltungen leitet sie die Projektgruppe Erklärbare KI, noch dazu wurde siein den Bayerischen KI-Rat berufen. Im Jahr 2020 wurde sie für ihre Leistungen im Wissenstransfer zwischen Universität, Forschungsund Bildungsarbeit mit dem Rainer-Markgraf-Preis ausgezeichnet.

Schlakks aus Dortmund betreibt poetisch-partyerprobten Rap für zweifelnde Begeisterte und die, die es mal werden wollen. Auf der Suche nach den letzten Inseln der Freiheit ist er vor allem als Live-MC bekannt. Auch wenn er sich wohlfühlt in seinem subkulturellen Nest und regelmäßig die gepflegte Ekstase erprobt, so kommt er nicht umher, die Unordnungen der Gesellschaft des Spektakels zu thematisieren.


vier.zentrale, Leineweberstr. 15, 45468 Mülheim an der Ruhr Gefördert im Rahmen von NEUE WEGE durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW in Zusammenarbeit mit dem NRW KULTURsekretariat.

Karten