• EN

Labore & Workshops

Wir bieten euch verschiedene Labore & Workshops an, in denen ihr euch auf und hinter der Bühne spielerisch ausprobieren könnt. Während euch die Workshops die Möglichkeit bieten, in unterschiedliche Bereiche der Theaterarbeit reinzuschnuppern, erarbeiten wir in den Laboren gemeinsam ein Theaterstück, dass vor Publikum zur Aufführung gebracht wird. Die Proben der Labore finden mindestens einmal wöchentlich statt und beinhalten Intensiv-Proben-Blöcke. Die Teilnahme dazu ist kostenlos.

Labor I

15 Jugendliche aus dem Labor I entwickeln seit Januar 2024 ein neues Theaterstück mit dem Titel „Süßes statt Saures“: Es ist Oktober. Halloween steht wieder vor der Tür. Hochsaison für alle Grusel-Figuren.Sie bereiten sich vor Angst und Schrecken zu verbreiten. Königsdisziplin: Menschen zum Schreien zu bringen. Jede*r hat da so seine eigene Methode. Doch die finstere Welt steht Kopf: Die Grusel-Figuren haben keine Lust mehr, die Erwartungen zu erfüllen. Immer sollen sie sich von ihrer schlechtesten Seite zeigen. Aber wie befreit man sich von der Erwartungshaltung der Anderen?

 

Premiere: Sa, 02.11.24 um 19 Uhr

Leitung: Sarah Kranenpoot

 

Labor II

Das Labor II findet sich neu und ist auf der Suche nach Teilnehmer*innen.

Ganz egal ob auf oder hinter der Bühne, es sind alle jungen Menschen zwischen 15 und 23 Jahren willkommen, die sich für Theater, Texte, Musik, Tanz und Schauspiel interessieren.

Vorerfahrung ist nicht nötig und die Teilnahme ist kostenlos.

Geleitet wird die Gruppe von der Theaterpädagogin Julia Meschede.

Wir proben jeden Dienstag von 18.00 bis 20.30 Uhr auf der Probebühne in der Ruhrorterstraße 108-110 45478 Mülheim a.d.Ruhr

 

Meldet euch gerne unter Julia.Meschede [​at​] theater-an-der-ruhr.de oder 0208 599 0134

 

Das aktuelle Stück der Spielzeit 22/23 nochmal zu sehen am 19.11.23, 15 Uhr im Theater an der Ruhr

„Let them hear chaos“ – Performance mit Texten von Kae Tempest

 

Kae Tempests Album „Let them eat chaos“ ist ein wütender Aufruf zum Handeln, gegen soziale Ungerechtigkeit, gegen Verrohung und politische Gewalt, für mehr Empathie, Gemeinsamkeit und Hoffnung im Chaos. Ausgehend von diesem Album und weiteren Gedichten und Songs von Kae Tempest haben die Jugendlichen aus dem Labor II improvisiert und eine wilde Text- und Soundcollage erschaffen. Das Chaos wird hörbar und erzählt von göttlichen, jungen, alten, fiktiven und erlebten Geschichten. „Die Geschichten sind da, hör einfach zu.“

 

Leitung und Regie: Julia Meschede

Regieassistenz: Ava Janßen

Sounddesign: David Eisenblätter

Es spielen: Jaimy – Fleur Bartholomeus, Nils Julian Fock, Konrad Gorski, Paul Masur, Fatemeh Zahra Pirhadi, Jolie Sieger, Sivashgana Sivarasa, Jan Thiel  

 

Labor III

Das Labor 3 richtet sich an junge Erwachsene. Die jetzige Gruppe arbeitet an "Mario und der Zauberer" nach Thomas Mann. Die Premiere ist am FR, den 1.12. um 19.30 Uhr Probebühne 1 Ruhrorter Str.108-110 45478 Mülheim an der Ruhr. Weitere Termine: SO 3. Dezember 19.30 Uhr/ FR 8.12. 19.30 Uhr/ SO 10.12. 19.30 Uhr.

Offenes Labor

Für alle ab 16 Jahren

Für alle die das Theater, in all seinen Winkeln und Facetten kennenlernen wollen. Theaterluft pur! Hier gestaltet ihr mit, von gemeinsamen Stückbesuchen/Gesprächen mit Theaterexpert:innen über spannende Schauspielkurse bis hin zu kreativen Workshops in Maske, Kostüm ist alles dabei. Die einzelnen Termine mit Themen werden immer frühzeitig unter den Kursteilnehmer*innen bekannt gegeben. Dieser Kurs ist offen und Ihr könnt jederzeit neu einsteigen.

Leitung & Anmeldung: Julia Meschede

Workshops

Hast Du Interesse an unseren Theaterworkshops? Aktuelle Workshoptermine und weitere Informationen erhältst Du bei unseren Ansprechpartner*innen.

Stücke aus den Laboren

Labor I: Ein (neues) Drama

Ein Filmprojekt aus Liebe zum Theater

Der Sandmann

E.T.A. Hoffmann

Mario und der Zauberer

Nach Thomas Mann
 

08.12.2023

Film-Labor: Risperdal

Ein düsterer Coming-of-Age-Thriller