• EN

Jobs

Das Theater an der Ruhr wurde 1980 als alternatives Modell, als ein Ensembletheater neuen Typs gegründet. Die Idee des Ensembles, das alle Mitglieder des Theaters einschließt, und die Idee des Reisens (das Theater ist inzwischen in mehr als 50 Ländern gewesen und hat Künstler*innen aus diesen Ländern nach Europa und Mülheim geholt) machen das Theater an der Ruhr zu einem besonderen Ort für zeitgenössisches Theater und Gegenwartskunst, der sich modischen Kompromissen entzieht, offene, mehrsprachige Diskurse und internationale Begegnungen stiftet. Seinen Sitz hat das Theater an der Ruhr in einem ehemaligen Solbad im Raffelbergpark an der Stadtgrenze von Mülheim an der Ruhr. Es arbeitet bis heute mit flachen Hierarchien. Die Idee des Kollektivs und eigenverantwortliches Arbeiten sind wichtige Grundlagen der Zusammenarbeit.

Gegenwärtig erfindet sich das Theater an der Ruhr einmal mehr neu und bleibt so der Gründungsidee eines alternativen, forschenden, sich stets verändernden Theaters mit einer flexiblen Struktur treu, bei der die gemeinsame künstlerische Arbeit im Zentrum steht. Seit Beginn der Spielzeit 2023/2024 lädt das Theater an der Ruhr künftig jeweils zu drei konzentrierten Theaterereignissen ein, die unter der Überschrift eines die ganze Spielzeit prägenden Themas stehen: Damit beschreitet das Theater einen völlig neuen, radikalen Weg jenseits des Repertoirebetriebs in Deutschlands Theaterlandschaft.

Regieassistenz (m/w/d)

Zum 01.05.2024 suchen wir eine Person, die uns als Regieassistent*in unterstützt.


Ihr Aufgabenbereich umfasst:

  • Organisation, Betreuung, Vor- und Nachbereitung von Proben, Produktions- und Vorstellungsvorläufen in Absprache mit Regie und KBB (ca. 3 Neuproduktionen pro Spielzeit)
  • Kommunikation der Probenplanung, Ablauforganisation innerhalb der Produktion an die beteiligten Teams
  • Führen des Regiebuchs
  • künstlerische Betreuung von Wiederaufnahmen, abendlichen Vorstellungen und Gastspielen, Abendspielleitung
  • Mitarbeit organisatorische Vorplanung und Durchführung von Sonderveranstaltungen, sowie dem Rahmenprogramm der Spielinseln
  • Enge Zusammenarbeit mit den technischen Bereichen und Mit-Organisation von Produktionsgesprächen/Gastspielvorbesprechungen
  • inhaltliche Vorschläge und Mitarbeit im Rahmen der themenbezogenen künstlerischen Forschungsarbeit

Voraussetzungen:

  • Berufserfahrung in einem Kultur-/Theaterbetrieb, Theaterbegeisterung und Identifikation mit dem künstlerischen Programm
  • Lust auf kollektive Prozesse
  • Hohe Affinität für Licht-/Ton- und Videotechnik
  • Kommunikations- und Organisationstalent
  • Eigeninitiative, verbunden mit Flexibilität und Zuverlässigkeit
  • Bereitschaft zu theaterüblichen Arbeitszeiten (auch an Wochenenden und Feiertagen)
  • Eigenverantwortliche, lösungs- und teamorientierte Arbeitsweise
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • PKW Führerschein
  • Beherrschung üblicher Software-Programme (bspw. MS Office)

Wir bieten eine Teil- oder Vollzeitstelle mit einem vielseitigen Aufgabengebiet, ein sehr kollegiales und künstlerisch spannendes Arbeitsumfeld, einen Arbeitsplatz inmitten des schönen Raffelbergparks in Mülheim an der Ruhr.

Das Theater an der Ruhr begrüßt Bewerbungen von Personen unabhängig von deren Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann richten Sie bitte Ihre vollständige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) per Mail zusammengefasst in einem PDF-Dokument an adem.koestereli [​at​] theater-an-der-ruhr.de.

Mitarbeiter*in Social Media & Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d)

Zum 01.06.2024 suchen wir eine Person in Teilzeit (32h), die uns als Mitarbeiter:in Social Media & Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d) unterstützt. In dieser Funktion sind Sie ein:e wichtige Ansprechpartner:in rund um digitale Kommunikationsfragen.

Ihr Aufgabenbereich umfasst:

  • Entwicklung und Umsetzung von kreativem Content und visuellen Inhalten für unsere digitalen Kanäle
  • Betreuung unserer Social-Media-Kanäle (Facebook, Instagram, Linkedin,..) und Unterstützung weiterer Kommunikationskanäle
  • Social Media Advertising
  • Erstellung von webfähigen Grafiken und Printmedien, Unterstützung bei der Produktion und Bearbeitung von Videos, Podcasts
  • Communitymanagement und Audience-Development mit digitalem Schwerpunkt
  • Monitoring und Reporting unserer Online-Aktivitäten
  • strategische Weiterentwicklung der digitalen Kanäle mit der Theaterleitung
  • Vernetzung und Abstimmung der digitalen Kommunikation im Team mit Öffentlichkeitsarbeit, Marketing und Audience Development

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Grafik-Designer:in, Mediengestalter:in oder ein abgeschlossenes Studium im Bereich Kommunikations-, Medien- oder Geisteswissenschaften
  • Ein profundes fachliches Know-how und erste Berufserfahrung im entsprechenden Umfeld
  • Gute Kenntnisse in Bild- und Videobearbeitungsprogrammen, MS Office etc.
  • Hohe Affinität für Digitale Medien und Begeisterung für digitale Trends und Formate, insbesondere im Theater-/Kulturbereich
  • Eigeninitiative, verbunden mit Flexibilität und Zuverlässigkeit
  • Bereitschaft zu theaterüblichen Arbeitszeiten (auch an Wochenenden und Feiertagen)
  • Eigenverantwortliche, lösungs- und teamorientierte Arbeitsweise
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wünschenswert: Berufserfahrung in einem Kultur-/Theaterbetrieb

Wir bieten eine Teilzeitstelle mit 32 Std./wöchentlich mit einem vielseitigen Aufgabengebiet, ein sehr kollegiales und künstlerisch spannendes Arbeitsumfeld, einen Arbeitsplatz inmitten des schönen Raffelbergparks in Mülheim an der Ruhr.

Das Theater an der Ruhr begrüßt Bewerbungen von Personen unabhängig von deren Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann richten Sie bitte Ihre vollständige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) per Mail zusammengefasst in einem PDF-Dokument an adem.koestereli [​at​] theater-an-der-ruhr.de.

Fachkraft für Veranstaltungstechnik mit Schwerpunkt Beleuchtung (m/w/d)

Wir suchen eine Person, die uns ab sofort als Fachkraft für Veranstaltungstechnik mit Schwerpunkt Beleuchtung (m/w/d) unterstützt.

Ihr Aufgabenbereich umfasst:

  • Betrieb und Bedienung der Licht- und Videotechnik unserer Spiel-/Probestätten
  • Einrichtungsarbeiten für die Licht- und Videotechnik im Haus und auswärts inkl. Auf- und Abbau
  • Betreuung von Proben und Vorstellungen inkl. Dokumentation
  • Programmierung und Pflege von Projekten (EOS-Familie und Resolume Arena)
  • Unterstützung anderer Gewerke und Werkstätten

Voraussetzungen:

  • Theaterbegeisterung für das Schauspiel und dessen digitale Weiterentwicklung
  • Ausbildung als Fachkraft für Veranstaltungstechnik/Elektronik oder entsprechende Berufserfahrung
  • Eigenverantwortliche, lösungs- und teamorientierte Arbeitsweise
  • Körperliche Belastbarkeit und Höhentauglichkeit
  • Bereitschaft zu theaterüblichen Arbeitszeiten (auch an Wochenenden und Feiertagen)
  • Teilnahme an Gastspielreisen im In- und Ausland
  • Führerschein mind. Kl. B

Wir bieten eine Vollzeitstelle mit 40 Std./wöchentlich mit einem vielseitigen Aufgabengebiet, ein sehr kollegiales und künstlerisch spannendes Arbeitsumfeld, einen Arbeitsplatz inmitten des schönen Raffelbergparks in Mülheim an der Ruhr.

Das Theater an der Ruhr begrüßt Bewerbungen von Personen unabhängig von deren Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann richten Sie bitte Ihre vollständige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) per Mail zusammengefasst in einem PDF-Dokument an adem.koestereli [​at​] theater-an-der-ruhr.de.

Aushilfen (m/w/d)

Wir suchen ab sofort flexible Aushilfen auf Minijob-Basis für unsere Theaterbar, den Einlass und die Garderobe.

Voraussetzungen sind:

  • Flexibilität, sowie die Bereitschaft auch Wochenend- und Abenddienste zu leisten
  • Freundliches Auftreten und ausgeprägte Serviceorientierung
  • Freude an Theater- und Konzertveranstaltungen und an der Begegnung mit vielen Menschen

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann richte bitte Deine vollständige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf) per Mail zusammengefasst in einem PDF-Dokument an indra.gromzik [​at​] theater-an-der-ruhr.de.

Das Theater an der Ruhr begrüßt Bewerbungen von Personen unabhängig von deren Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

 

 

Hospitant:innen (m/w/d)

Wir suchen ab sofort engagierte Hospitant:innen, die Einblicke in die Arbeitsprozesse und Tätigkeiten eines Theaters erhalten möchten. Unter Anleitung der Regieassistent*innen kannst Du Dich aktiv in künstlerische Entstehungsprozesse sowie in das Team einbringen und den Probenprozess bis zur Premiere begleiten. Zu Deinen Kernaufgaben zählt die Vor- und Nachbereitung der Proben sowie die Unterstützung der Regie/Dramaturgie bei den Proben.

Die Hospitanz ist befristet und an keine Produktion gebunden. Der Zeitraum kann individuell vereinbart werden. Theatererfahrung ist wünschenswert.

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann richte bitte Deine vollständige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf) per Mail zusammengefasst in einem PDF-Dokument an adem.koestereli [​at​] theater-an-der-ruhr.de.

Das Theater an der Ruhr begrüßt Bewerbungen von Personen unabhängig von deren Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik

Zum 01.08.2024 suchen wir eine Person für eine Ausbildungsstelle zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik.

Bewerber/Innen sollten das 18. Lebensjahr vollendet und über die Fachoberschulreife (Mittlere Reife), Fachabitur im technischen Bereich oder Abitur verfügen, wobei vertiefte Kenntnisse und gute Noten in Mathematik und Physik erwartet werden. Die Bereitschaft zu wechselnden Arbeitszeiten sowie zur Wochenend- und Feiertagsarbeit ist Voraussetzung.

Anforderungen:

• Interesse und Begeisterung für das Schauspiel

• handwerkliches Geschick und gutes technisches Verständnis, sowie Erfahrung mit gängiger Software (Office, E-Mail, Browser)

• ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft und körperlicher Belastbarkeit, sowie Höhentauglichkeit

• gute Farbsehtüchtigkeit und grundlegendes musikalisches Verständnis

• Teamgeist, Zuverlässigkeit, Improvisationstalent

• Fahrerlaubnis Klasse B oder höher sind wünschenswert

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte ausschließlich per Mail an: adem.koestereli [​at​] theater-an-der-ruhr.de
Für Rückfragen: 0208/59 90 123